Schachfreunde 59 Kornwestheim e.V.
Bericht 15.11.2019

Erster Sieg der dritten Mannschaft in der Bezirksliga gegen den SC Asperg

Kurzbericht von Michael Ziegler

Nach dem ersten Mannschaftspunkt am letzten Spieltag und auf dem dem vorletzten Tabellenplatz stehend wollten die Schachfreunde Punkte im Abstiegskampf sammeln. In dieser Begegnung gelang Oliver Handel ein schneller Sieg am 2. Brett, als sein Gegner bereits in der Eröffung einen Fehler beging, der in kurz darauf zu Aufgabe zwang. Thorsten Philipp konnte kurz darauf am 4. Brett remisieren.Danach einigten sich der junge Schachfreund Phil Afonso am 5 Brett mit seinem erfahrenen Gegner ebenfalls auf eine Punkteteilung. Nach einem weiteren Remis von Thomas Fillips am 3. Brett konnte Christian Kirst seine anfänglichen Stellungsvorteile am 7. Brett zum Partiegewinn nutzen. Unerwartet lagen die Schachfreunde bereits mit 3.5 zu 1,5 deutlich in Führung. Den Mannschaftssieg konnte am 8. Brett Michael Ziegler sichern, der nach Figurengewinn seinen Gegener immer mehr unter Druck setzen konnte. Bei unvermeidlichem Damenverlust gab sich der Asperger Spieler geschlagen. Am 1. Brett gelang dem zweiten Jugendspieler seinem favorisierten Gegner nach fehlerfreiem Spiel ein Remis abzuringen. Von diesem Zwischenstand motiviert setzte Christian Potthast am 6. Brett seinen Gegner unter Druck und konnte das Endspiel für sich entscheiden. Durch diesen unerwartet deutlichen Erfolg konnte die 3. Mannschaft die Abstiegsplätze verlassen.

Stand: 27.04.2007