Schachfreunde 59 Kornwestheim e.V.
Bericht 11.10.2019

Winkler und Maisch führen die Gesamtwertung an

Hans-Peter Faißt gewinnt zweite Blitzrunde

Insgesamt dreizehn Schachspieler kamen zur zweiten Runde der Vereinsblitzmeisterschaft. Dabei musste bei diesen Fünf-Minuten-Partien wieder jeder gegen jeden spielen. Am Ende setzte sich Hans-Peter Faißt durch. Er gewann mit jeweils einem halben Partiepunkt vor Julian Maisch nud Armin Winkler. Maisch und Winkler, die in beiden Runden dabei waren, führen somit die Gesamtwertung mit 34 Zählern gemeinsam an.

Bereits nach drei Runden hatte keiner der Favoriten mehr eine weiße Weste. Jeder musste mindestens eine Puntketeilung am Anfang hinnehmen. Nach einer nicht einkalkulierten Niederlage musste Winkler gegen Faißt voll auf Sieg spielen. In einer ausgeglichenen Stellung lehnte er das Remisangebot ab und musste sich dann doch noch geschlagen geben. Somit schied er im Kampf um den Tagessieg aus. Kurz vor Schluss kam es dann zum entscheidenden Duell zwischen den Führenden Maisch nd Faißt, das Julian Maisch gewinnen konnte. Aber bereits in der nächsten partie musste auch er wieder eine Niederlage einstecken und so war am Ende Hans-Peter Faißt der Sieger der zweiten Runde. Mit jeweils einen halben Zähler dahinter folgen Julian Maisch und Armin Winkler.

In guter Form war an diesem Abend Wolfgang Gaus. Vorallem die beiden Führenden hatten es schwer gegen ihn. Mit 8:4 Zählern erreichte er am Ende den vierten Rang. Knapp dahinter landeten mit nur einem halben Punkt Rückstand Jonathan Leutschaft und Hermann Nieden. Bei seiner zweiten Turnierteilnahme erspielte sich Jonathan Leutschaft mit 7,5 Pluspunkte ein ausgezeichnetes Ergebnis und landete auf Rang fünf vor Routinier Hermann Nieden. Ein ausgeglichenes Punktekonto haben Gerald Winkler und Johann Fillips. Dank den besseren Wertungspunkten landete Senior Johann Fillips auf Rang sieben. Mit fünf Siegen belegte Peter Götze Rang nein noch vor Manfred Ortmann, Roland Kumer, Thomas Bantel und lothar Spahlinger.

In der Gesamtwertung führen nun Armin Winkler und Julian Maisch gemeinsam mit 34 Punkten. Der Vorsprung auf Hermann Nieden und Wolfgang Gaus, die jeweils 24 Punkte auf dem Konto haben, ist zwar schon hoch, da aber für die Gesamtwertung nur die fünf besten Einzelergebnisse der insgesamt sieben Runden zählen, ist noch alles offen. Vorallem für Rekordmeister Hans-Peter Faißt sowie für Marc Schallner, die beide erst einmal mitspielten und die Runde jeweils für sich entscheiden konnten. Mit 20 Zähler folgen sie auf Rang fünf vor Gerald Winkler und Johann Fillips (je 17 Punkte).

Hans-Peter Faißt 20
Julian Maisch 18
Armin Winkler 16
Wolfgang Gaus 14
Jonathan Leutschaft 12
Hermann Nieden 10
Johann Fillips 9
Gerald Winkler 8
Peter Götze 7
Manfred Ortmann 6
Roland Kumer 5
Thomas Bantel 4
Lothar Spahlinger 3
Stand: 27.04.2007