Schachfreunde 59 Kornwestheim e.V.
Bericht 05.04.2019

TSV Münchingen war Ausrichter der Württembergischen Blitzmeisterschaften

Schachfreunde 59 landen im Mittelfeld

Insgesamt 28 Mannschaften aus dem Schachverband Württemberg konnten an der Blitzmannschaftsmeisterschaft teilnehmen. Die Schachfreunde 59 mit Julian Maisch, Marc Schallner, Armin Winkler und Till Heer konnten am Ende 25 Mannschaftspunkte erspielen und sich mit Rang 16 im Mittelfeld platzieren. Württembergischer Meister wurde Schönaich vor Bebenhausen; beide Teams haben sich somit zur Deutschen Blitzmannschafts-Meisterschaft qualifiziert.

Am Anfang bekamen die Kornwestheimer gleich einige starke Gegner, wobei zum Auftakt ein 2:2 Unentschieden gegen den späteren Siebten, Schmiden, gelang. Nach vier Niederlagen in Folge, wurde der zweite Mannschaftspunkt erspielt. Gegen Böblingen I (am Ende Platz 6) konnte Marc Schallner, der beste Kornwestheimer, seine Partie gewinnen. Nach zwei Unentschieden war die Punkteteilung perfekt. In der siebten Runde war es dann endlich soweit: gegen Unterkochen gab es mit einem 3:1 Erfolg den ersten Mannschaftssieg. Nach zwei weiteren Niederlagen folgte gegen Albstadt dann der zweite 3:1 Sieg. Nach Niederlagen gegen Bebenhausen und Schönaich folgte nochmals eine Punkteteilung gegen Pfullingen.

In der zweiten Hälfte des Turniers lief es dann deutlich besser, zumal auch nicht nur Spitzenteams auf die Kornwestheimer warteten. Nach drei Siegen in Folge gegen Ingersheim, Spaichingen – hier gab es sogar den ersten 4:0 Erfolg – und Sontheim konnte man die untere Tabellenhälfte verlassen. Nach zwei Niederlagen folgten aber erneut drei Siege in Folge. Jeweils 3:1 gegen Schönaich III und Langenau und sogar 4:0 gegen Gastgeber Münchingen hieß es am Ende der Fünf-Minuten-Partien. Auch gegen die anderen Bezirksvertreter Schwaigern und Willsbach gewann man jeweils mit 4:0 und Neckarsulm wurde mit einem 3:1 bezwungen. Am Ende erspielten sich die vier Kornwestheimer insgesamt 25 Mannschaftspunkte und waren mit 55 Brettpunkten sogar positiv. Mit Rang 16 war es ein Platz im Mittelfeld.

Stand: 27.04.2007