Schachfreunde 59 Kornwestheim e.V.
Bericht 03.04.2019

Die Deutsche Amateurmeisterschaft lockt 449 Schachspieler nach Darmstadt

Dieter Bauer hat sich für das Finale qualifiziert

Die Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft lockt viele Schachspieler an die Bretter. Allein beim Vorturnier in Darmstadt kamen 449 Spieler um in den sechs Gruppen die ersten Plätze zu belegen, die für die Teilnahme an der Endrunde in Magdeburg berechtigen. Dabei war auch Dieter Bauer von den Schachfreunden 59. In seiner DWZ-Gruppe blieb er mit 3,5:1,5 Punkten ungeschlagen und belegte hier am Ende den neunten Rang, der für die Teilnahme am Finale ausreicht.

Insgesamt wurden in dieser Saison sieben Vorturniere gespielt und mit insgesamt 2486 Spielern gab es einen neuen Teilnehmerrekord. Neben den Turnieren in Koblenz, Dresden, Potsdam, Magdeburg, Hamburg und Bad Wildungen fand das letzte Qualifikationsturnier in Darmstadt teil. Bei der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft spielen die Teilnehmer in sechs Wertungsgruppen mit maximal 200 DWZ-Punkten Unterschied gegeneinander. In der ersten Runde musste Dieter Bauer gegen Thomas Betram (Bad Lausick) antreten. Nach einem Unentschieden gab es in der zweiten Runde für den Kornwestheimer den ersten Sieg.. Gegen Steffen Will (Bad Nauheim) und Katerina Bräutigam (Rendsburg) folgten dann wiederum zwei Punkteteilungen. So musste in der letzten Runde unbedingt ein Sieg her, um noch im vorderen Feld landen zu können. Mit den weißen Steinen konnte sich Dieter Bauer am Ende durchsetzen und erzielte 3,5 Pluspunkte und den neunten Platz. Normalerweise qualifizieren sich die sieben Besten jeder Gruppe, da aber zwei der vor ihm Platzierten sich bei den anderen Vorturnieren bereits qualifiziert hatten, reichte sein neunter Platz aus.

Das Finale der DSAM findet dieses Jahr Ende Mai im Rahmen des neu geschaffenen Meisterschaftsgipfels zusammen mit dem Bundeskongress des DSB, den Deutschen Einzel- und Deutschen Blitz-Einzelmeisterschaften der Frauen und Männer, der Deutschen Einzelpokalmeisterschaft sowie zweier Masters (Frauen und Männer) in Magdeburg in der Festung Mark statt. Der Meisterschaftsgipfel soll die alte Tradition der Schachkongresse, die bis 1931 stattfanden, wiederbeleben. Und Dieter Bauer von den Schachfreunde 59 wird dabei sein.

Stand: 27.04.2007