Schachfreunde 59 Kornwestheim e.V.
Bericht 24.03.2019

Kornwestheimer Jugendmannschaft steigt in Jugendbundesliga Süd auf

Nachwuchs der Schachfreunde freut sich über Meistertitel in Verbandsjugendliga

Die Jugendmannschaft der Schachfreunde 59 Kornwestheim ist Meister der Verbandsjugendliga. Damit steht der Aufstieg in die Jugendbundesliga Süd fest. Fünf Siege in fünf Begegnungen bedeuteten in der Endabrechnung den obersten Treppchenplaz. Auf Platz 2 und 3 folgt der Nachwuchs aus Schwaigern und Sontheim/Brenz.

Bereits nach den ersten beiden Begegnungen konnte sich die Jugendmannschaft der Schachfreunde an die Tabellenspitze setzen. Als einzige Mannschaft mit zwei Siegen, konnte sogar schon ein kleiner Vorsprung auf die Konkurrenz erspielt werden. Allerdings war dieser alles andere als eine Vorentscheidung. In Runde 3 stand das direkte Duell mit den Mitfavoriten auf den Titel aus Schwaigern an. An allen Brettern wurde hart gekämpft und es dauerte bis zur letzten Partie ehe die Entscheidung feststand. Zunächst in Nachteil geriet Jonathan Leutschaft an Brett 5. Durch einen Gegenangriff auf den gegnerischen König kippte die Begegnung allerdings und es gab den vollen Punkt für die Kornwestheimer. Gegenteilig verlief die Partie von Minchan Kang am sechsten Brett. Zunächst erspielte er sich leichte Vorteile, stieß aber auf eine zähe Verteidigung seiner Gegnerin aus Schwaigern. Als er sich nicht mit dem Remis abfinden wollte, wurde er zu unachtsam und musste sich nach einem Konter geschlagen geben - 1:1. Weiter ausgeglichen blieb der Stand als zwar Marc Schallner gewann, Malte Kluge aber seinem Gegner gratulieren musste - 2:2. Immer mehr Druck übte Nils Afonso auf die gegnerische Stellung aus und schließlich fand sein Kontrahent keine Verteidigung mehr, was das sehr wichtige 3:2 bedeutete. Die letzte Partie endete erst nach über fünf Stunden, wobei für Schwaigern nur noch der volle Punkt zählte. Doch Danny Yi verteidigte sich in einem nachteiligen Endspiel gut und letztendlich stand das Remis fest. Damit war ein wichtiger 3,5:2,5 Erfolg und wichtiger Schritt zur Meisterschaft geschafft.

Am folgenden Spieltag wurde mit einem knappen 3,5:2,5 beim Auswärtsspiel in Vöhringen die Tabellenführung vor der letzten Runde behauptet. Die Begegnung mit den Königskindern Hohentübingen bildete anschließend den Saisonabschluss. Der vermeintlich schärfste Konkurrent um den Aufstieg, hatte am vorletzten Spieltag eine überraschende Niederlage hinnehmen müssen, so dass Platz 1 für sie bereits nicht mehr in Reichweite war. Dennoch war selbstverständlich mit spannenden Partien zu rechnen. Da nur fünf Spieler der Gäste anreisen konnten, war Kornwestheim bereits kampflos 1-0 in Führung. An Brett 2 übersah der Gegner von Marc Schallner einen Figureneinsteller woraufhin er direkt aufgab. Die Führunf verteidigt wurde, als Danny Yi am Spitzenbrett nach ausgeglichenem Partieverlauf eine Punkteteilung vereinbarte. Einen weiteren vollen Punkt steuerte anschließend Malte Kluge bei und sicherte damit den Mannschaftserfolg. In einer schönen Partie, nutze er seine Chance und erhöhte zum 3,5:0,5. Bereits nach wenigen Zügen hatte der Gegenüber von Phil Afonso zwei Figuren geopfert und dadurch den König des Kornwestheimers offen gelegt. Der Jugendspieler der Schachfreunde behielt allerdings die Ruhe und brachte seinen König nach und nach wieder in Sicherheit. Letztendlich gab dann der Vorteil der Mehrfiguren den Ausschlags und Phil Afonso konnte den vollen Punkt verbuchen. Nicht ganz so gut lief es für Wendy Yi. Sie geriet bereits in der Eröffnung unter Druck. Nach einer Abwicklung eroberte sie zwar die Dame ihres Gegenüber, allerdings erhielt dieser mit zwei läufern, einem Springer und einem Bauer mehr als gleichwertigen Ersatz. Die zahlenmäßige Übermacht erwies sich als zu stark, was den 4,5:1,5 Endstand bedeutete.

Nach dieser erfolgreichen Saison spielt die Jugendmannschaft der Schachfreunde in der nächsten Saison erstmalig in der höchsten Jugendspielklasse - der Jugendbundesliga Süd. Dort gilt es als Aufsteiger zunächst die Klasse zu halten.

Ein Teil der erfolgreichen Jugendmannschaft der Schachfreunde an den Brettern: Phil Afonso, Malte Kluge, Wendy Yi, Marc Schallner und Danny Yi.
Bild: Ein Teil der erfolgreichen Jugendmannschaft der Schachfreunde an den Brettern: Phil Afonso, Malte Kluge, Wendy Yi, Marc Schallner und Danny Yi.
Stand: 27.04.2007