Schachfreunde 59 Kornwestheim e.V.
Bericht 12.11.2018

Traditioneller Schachtag mit zwei Gedächtnisturnieren

Maisch und Afonso sind die neuen Pokalsieger

Anlässlich des traditionellen Schachtags der Schachfreunde 59 werden die beiden Gedächtnisturniere durchgeführt. Bei der Jugend siegte Nils Afonso vor seinem Bruder Phil und vor Alen Hasanovic und konnte sich somit erstmals den Pokal sichern. Beim Rudolf-Heinel-Gedächtnisturnier gewann Julian Maisch vor Marc Schallner und Vorjahressieger Armin Winkler. Für Julian Maisch, der ungeschlagen blieb, ist es nach 2016 der zweite Sieg.

Beim Jugendblitzpokalturnier, das am Morgen ausgetragen wurde, gab es eine Vor- und eine Rückrunde. Nils Afonso, Spieler der Verbandsliga, ging dabei als klarer Favorit ins Rennen und konnte dem auch gerecht werden. Er gewann alle seine Partien und gewann somit erstmals diesen Wanderpokal. Ebenso deutlich war auch der zweite Platz seines jüngeren Bruders. Phil Afonso holte sich die Silbermedaille vor Alen Hasanvic, Thekla Grömminger und Baya Baccar.

Am Nachmittag kämpften dann elf Schachspieler um den Rudolf-Heinel-Gedächtnispokal. Der Spitzenspieler der Schachfreunde 59, Julian Maisch blieb dabei als einziger Spieler ungeschlagen und konnte sich zum zweiten Mal den Pokal sichern. Vizemeister wurde Jugendspieler Marc Schallner, der an diesem Tag ebenfalls in guter Form war. Vorjahressieger Armin Winkler musste sich zweimal geschlagen geben und so mit dem dritten Rang begnügen. Hinter diesen drei Spielern, die auch schon im Vorjahr die Medaillenränge unter sich ausgemacht hatten, kam Senior Johann Fillips auf einen guten vierten Rang vor Wolfgang Gaus und den beiden punktgleichen Nils Afonso und Gerald Winkler. Rang acht ging an Roland Kumer vor Phil Afonso, Georg Judt und Thekla Grömminger. Am Abend gab es dann im Rahmen der Vereinsfeier, zu der insgesamt 40 Schachfreunde ins Restaurant Adler kamen, auch die Siegerehrung.

Die Medaillenträger beim Gedächtnisturnier der Schachfreunde 59 (von links): Marc Schallner (Zweiter), Armin Winkler (Dritter) und Pokalsieger Julian Maisch
Bild: Die Medaillenträger beim Gedächtnisturnier der Schachfreunde 59 (von links): Marc Schallner (Zweiter), Armin Winkler (Dritter) und Pokalsieger Julian Maisch
Stand: 27.04.2007