Schachfreunde 59 Kornwestheim e.V.
Bericht 20.09.2018

Zwei Schachfreunde bei den Württembergische Meisterschaften

Oliver Handel und Julian Maisch waren beim Schachfestival in Illertissen mit dabei

In einem neuen Format fanden die Württembergischen Einzelmeisterschaften als "Schachfestival" in Illerstissen statt. Im neu ins Leben gerufenen internationalen Meisterturnier maßen sich die sechs besten württembergischen Spieler mit vier eingeladenen Meisterspielern aus Irland, Dänemark, Tschechien und Serbien. Während unter den Teilnehmern hier der Titel des "Württembergischen Meisters" vergeben wurde, spielten die Spieler im Kandidatenturnier um zwei Plätze für das nächstjährige Meisterturnier. Unter 20 Teilnehmern hier waren auch Julian Maisch und Oliver Handel von den Schachfreunden. Maisch landete mit 5 Punkten auf Rang 9 und Handel belegte mit 4 Punkten Platz 16.

Mit unterschiedlichen Zielsetzungen starteten die beiden Kornwestheimer in das Turnier. Julian Maisch (Startrang 4) wollte um die ganz vorderen Plätze mitspielen, während Oliver Handel (Startrang 15) möglichst viele Punkte gegen die starke Konkurrenz erspielen wollte. Runde 1 brachte beiden ein Unentschieden. Für Maisch war es der erste Dämpfer im Turnier. Handel konnte mit diesem Ergebnis gegen die Nummer 5 der Setzliste aber voll zufrieden sein. Auch in Runde 2 erspielte Handel sich ein Unentschieden. Die darauffolgenden Runden drei und vier liefen dann weniger gut. Auch Julian Maisch kam nicht gut ins Turnier. Zwar reichte es in Runde 2 zu einem knappen Sieg, aber die beiden folgenden Runden gingen ebenso verloren wie bei seinem Vereinskameraden. Die Auslosung der fünften Runde brachte die direkte Begegnung zwischen den beiden Kornwestheimern. Nach ein paar Unsicherheiten konnte Maisch sich hier durchsetzen.

In der folgenden Runde gab es für Maisch ein umkämpftes Unentschieden. Nach einem Sieg in der siebten Runden waren die vorderen Plätze wieder in Reichweite, allerdings brachte die vorletzte Runde den Tabellenführer und späteren Turniersieger als Gegner. Hier fand der Kornwestheimer nie richtig in die Partie und musste sich geschlagen geben. Ein Sieg in der Schlussrunde bedeutenden 5 Punkte. Diese Punktzahl erspielten außerdem noch 9 weitere Teilnehmer (Platz 4 bis 13). Aufgrund der Feinwertung landete Maisch auf dem neunten Platz.

Für Oliver Handel lief es nach der Niederlage im Kornwestheimer Duell in den weiteren Partien sehr gut. Drei Siege in Folge besserten sein Punktekonto deutlich auf. Dadurch war auch die Niederlage in der Schlussrunde zu verschmerzen. Insgesamt kam Handel so auf gute vier Punkte und den 16. Platz.

Stand: 27.04.2007