Schachfreunde 59 Kornwestheim e.V.
Bericht 13.09.2018

Vierzehn Schachspieler starten in die neue Saison

Julian Maisch gewinnt auch erstes Schnellschachturnier

Bei den Schachfreunden 59 hat die neue Saison wieder mit einem Schnellturnier begonnen. Dabei spielten die 14 Teilnehmer jeweils fünf Partien nach Schweizer-System mit einer Bedenkzeit von fünfzehn Minuten pro Partie und Spieler. Am besten machte dies wieder einmal der Kornwestheimer Spitzenspieler Julian Maisch. Er siegte mit 4,5 Zählern und hatte somit jeweils einen halben Punkt Vorsprung vor den beiden Verfolgern Danny Yi und Till Heer.

Gut besucht war das erste Schachturnier in der neuen Saison. Insgesamt kamen 14 Teilnehmer, darunter allein sieben Spieler der Verbandsligamannschaft. Mit zwei Siegen startete Julian Maisch, musste dann aber gegen Nils Afonso antreten und tat sich sehr schwer in dieser Partie. Mit den schwarzen Steinen kam er nie ins Spiel und hatte in einem Endspiel sogar zwei Minusbauern. Mit seiner Routine gelang es ihm allerdings noch das Unentschieden zu retten. Einen besseren Start legte nur Danny Yi hin, so dass es in der vierten Runde zu dem Duell der beiden Besten kam. Mit einem Sieg konnte Julian Maisch die Tabellenführung wieder zurückerobern und mit einem vollen Punkt in der letzten Runde holte er sich auch den Turniersieg mit einem halben Zähler Vorsprung vor Danny Yi.

Mit einem Sieg in der Schlussrunde kam Till Heer noch auf 3,5 Pluspunkte und sicherte sich somit den dritten Rang. Er profitierte auch davon, dass zwei Verfolger gegen die Spitzenreiter spielen mussten. Gleich drei weitere Spieler kamen auf 3:2 Zähler. Die besten Wertungspunkte hatte dabei Armin Winkler, der somit Rang vier vor Marc Schallner und Hans-Peter Faißt belegt. Mit einem ausgeglichenen Punktekonto folgen Nils Afonso, Gerald Winkler und Johann Fillips. Zwei Zähler erspielen konnten sich Dieter Bauer und Thomas Riedel. Sie liegen somit noch vor Manfred Ortmann, Gastspieler Christian Kirst und dem jüngsten Teilnehmer, Phil Afonso.

Stand: 27.04.2007